Dienstag, 9. Juni 2015

Winter Wonderland Wanaka

Ohhh geliebtes Wanaka! Schöne Erinnerungen an Dich im Spätsommerkleid, lange Tage am Seeufer mit Cat und Eiscreme über Eiscreme ziehen mich zurück in Deine angenehmen Gefilde und machen mich sentimental.

Seit ich im März hier war, ist viel Zeit vergangen. Cat ist inzwischen sicher in Deutschland gelandet und auf unseren Goldbüschelbergen liegt Schnee.

Zwar sind wir nicht eingeschneit, doch mit der tiefstehenden Sonne und den frostigen Temperaturen erlebe ich Wanaka als Winter Wonderland. Besonders, als wir später den Cadrona Pass nach Queenstown fahren und am Gipfel aussteigen. Gefrorene Pfützen, blankes Eis und bester Pappschnee machen die Schneeballschlacht zu einer Gaudi :D

Doch bevor wir uns nach Königinnenstadt begeben, laufen wir durch die Innenstadt, wo sich Fabian um eine Mütze bereichert und Sarah eine würdige Nachfolger-Sonnenbrille auserkiest.

Anschließend steigen wir den Mt Iron in Wanaka hinauf. Hiken (bzw. Wandern) ist eine super Tagesbeschäftigung, die einen körperlich auslastet und nebenbei mit unvergleichlichen Bildern belohnt. Daher nicht wundern, dass wir so viele Tracks laufen ;)

Nach der Wanderung setzen wir drei Mädels uns an den See und beobachten den Sonnenuntergang. Fabian zieht derweil nochmal durch die Geschäfte und kommt mit einem neuen Pulli zurück.

Mir fällt auf, dass die Sonne viel weiter rechts am Horizont untergeht, als bei den vielen Sonnenuntergängen, die ich mit Cat hier betrachtet hab.
Ein weiterer Indikator dafür, wie weit die Zeit voran geschritten ist; wie viel von meiner Reisezeit bereits hinter mir liegt und wie wenig mir noch verbleibt.
Mitte August werde ich Neuseeland Lebewohl sagen und mich wieder in heimatliche Gefilde begeben.

In ruhigen Momenten denke ich an Euch, meine Lieben, Euch wiederzusehen und all die Geschichten zu erzählen, die Ihren Weg nicht in diesen Blog gefunden haben.
Ich denke daran, Euch zu begeistern und zu schockieren. Ihr werdet mich beneiden und bemitleiden, mit mir Lachen und Weinen, bis Ihr Euch wünscht, Ihr wärt dabei gewesen. So wie ich mir täglich wünsche, dass Ihr es wärt.

Ich hab Euch echt lieb und vermisse Euch,
Eure Ina

Drei Entchen genießen ihr Leben am Lake Wanaka

Wanakas Umland

Aussicht auf Wanaka Township vom Mt Iron

Na, erkennt Ihr die wieder? Das ist die Puzzle World, das Rätselhaus, aus der Vogelperspektive! Nette Aussichten, die der Aufstieg erlaubt.

Nochmal weils so schön ist... die Lakefront bei Sonnenschein

Sonnenuntergang über dem Lake Wanaka
Ich liebe ihn <3

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen