Dienstag, 16. Juni 2015

Picknick in Glenorchy

Einen Katzensprung von Wanaka entfernt liegt mein heiß geliebtes Queenstown ruhig an meinem Lieblingssee Lake Wakatipu.

Wir vier verbringen hier zwei schöne Tage. Ein epischer Hike erlaibt uns einen Panoramablick auf die Gegend. Zwei Stunden geht es steil bergan. Einen Teil des Weges begleiten uns Julian und Yannik, zwei Backpacker, die beim Wenden auf dem steilen Parkplatz leider mit ihrem Kotflügel an einer Mauer hängen bleiben. Die Steigung ist wirklich kein Zuckerschlecken für Ihren Van...
Ein Rad hängt in der Luft und selbst unsere vereinten Kräfte genügen nicht, um das Gummi auf den Asphalt zu bringen. Mit ein bisschen Glück bekommen wir das Auto dann doch frei und erklimmen den frostigen Berg.

Auf der ersten Kuppe steht ein Denkmal, das zum Sitzen einlädt, doch der Gipfel ist es, wonach wir streben.
Ich liebe Queenstown <3 vor Ihrer perfekten Kulisse fehlen nur noch die Drachen, die durch die Lüfte gleiten!

Wer sich beim Wandern auspowert, muss natürlich Zunder nachlegen ;)
Unter anderem gönnen wir uns dazu den berühmten "Fergburger", den angeblich schmackhaftesten Burger des Landes, der mit den Produkten namhafter Fastfoodketten eigentlich gar nicht verglichen werden darf. Tatsächlich er schmeckt enorm gut!

Ebenso wie meine Lieblingsschweinerei Moccachino. Den landesweit besten gibt es eindeutig bei Patagonia in Queenstown!

In der Partystadt des Landes lassen wir sonst so asketischen Backpacker es uns mal richtig gutgehen. Wir essen auswärts, shoppen und feiern was das Zeug hält :)

Ein Daytrip nach Glenorchy bietet uns am Folgetag ebenfalls viel Spaß. Wir fahren meinen riesengroßen Lieblingssee bis zum Ende entlang und finden uns an einem bildhübschen Fleckchen Erde wieder.

Ein kleiner Steg ragt ins Wasser, der geradezu danach schreit von uns als Picknickplattform verwendet zu werden.
Wir lassen uns da gar nicht lange bitten, zaubern kurzerhand selbstgebackenes Brot und Marmelade hervor und schmieren uns eine leckere Stulle.

Ein Spaziergang durchs Hinterland rundet den Tag ab. Einmal mehr verfalle ich in ehrfürchtiges Staunen, als wir an einem See vorbei kommen, auf dem zahllose schwarze Schwäne schwimmen.
Black Swan live! xD

Nadja möchte sich gerne den Milford Sound ansehen, daher verlassen wir Queenstown reduziert auf uns drei Musketiere. Sarah, Fabian und ich fahren zurück nach Wanaka. Denn wir wollen die Westcoast hoch! Reiserichtung von nun an ist Norden :)


Yum <3

Seht Ihr den grünen Hügel in der Mitte? Dahinter liegt Queenstown.

Fünf Stunden später sehen wir ihn vom Gipfel des Wandertracks aus von der anderen Seite weit in der Ferne! Supercool :)

Lake Wakatipu - Queenstown liegt bereits im Schatten, weil die tiefstehende Sonne schon nicht mehr über den Berg scheint

Wir vier Bergsteiger

Fergberger am See - Ebenfalls yum <3

Sarah füttert lieber Enten

Lake Wakatipu bei Glenorchy

Sarah :)

Ist die Spiegelung nicht irre? :D

Schwanensee 

Der Mann entspannt ;)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen