Dienstag, 3. März 2015

Kaikoura

Die Reise geht weiter die Ostküste entlang! Meine Reisegefährtin Lisa koppelt sich ab, um von Greymouth aus mit dem TranzAlpine Express durch die Berge nach Christchurch zu fahren, daher teilen Cat und ich uns die gut 260km von Nelson nach Kaikoura.

Auf halber Strecke machen wir in Blenheim Halt, wo ich eine alte Bekannte treffe - Ihr erinnert Euch sich sicher an Prissi! :D
Wir besuchen zusammen ein Weingut, da Blenheim für seinen Souvignon Blanc berühmt ist und Prissi einen feinen Gaumen hat ;)

Dann sausen wir weiter nach Kaikoura. Wir fahren parallel zu den Gleisen des TranzCoastal Express und fahren eine traumhaft schöne Küste entlang bis wir es nicht mehr aushalten und links ran fahren, um ein paar Fotos für Euch zu machen xD

Netterweise sonnt sich da auf den Felsen gerade eine Robbenkolonie, deren Jungtiere in den Zwischenräumen Fangen spielen. Neuseeland, deine unberührte Natur begeistert mein Kleinstädterherz!

Diesen Gedanken habe ich auch, als wir in Kaikoura am grauen Kieselstrand sitzen und auf die Berge und die Küste schauen, die wir soeben entlang gefahren sind.

Am Folgetag planen wir noch einen Küstenwanderweg ein, der jedoch leider kein Rundlauf ist... auf dem Hinweg sammeln wir noch 2 fremde Mädels ein, die aussehen als wollten sie in dieselbe richtung und haben dann zu viert einen tollen Spaziergang und am Ende sogar ein nettes Wohnmobil, das uns per Anhalter zum Start zurück bringt :D
Hitchhiken - Check!
Dann verabschieden wir uns von Kaikoura und freuen uns auf Christchurch!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen