Sonntag, 15. Februar 2015

(Lemon &) Paeroa - Weltberühmt in Neuseeland

Es ist soweit! Am Valentinstag haben wir alle unsere Rucksäcke gepackt und uns von all den lieben Freunden in Tairua verabschiedet. Unsere Gastgeberin Gina hat jedem von uns noch einen herzlichen Abschiedsbrief und eine Kette mit auf den Weg gegeben und nach einer letzten Eiscreme sind wir Richtung Rotorua aufgebrochen.

Mit meinen Reisegefährtinnen Cat (rechts) und Liza (links) hab ich dann jedoch bereits in Paeroa (Heimat der beliebten L&P Limonade) Halt gemacht, weil wir überraschend in das alljährliche Schottenfest reingeplatzt sind ^^
Spontan sind wir aus dem Auto gehüpft, um uns die Gaudi anzugucken und dann auch noch gratis reingekommen xD

Plötzlich wimmelte es vor Kilts und Karomustern, Dudelsackspielern und Haggis-Ständen. Ein Programmheft verriet uns, was uns erwartete. So kamen wir in den Genuss einer Modenschau für karierte Kleidungsstücke, eines schottischen Harfenlieds, Darbietungen der verschiedenen Clans (darunter eine Dudelsackparade) und eines Wettkampfs im Baumstämme werfen - spektakulär! :D

Wir haben uns königlich amüsiert und danken an dieser Stelle dem Abhak-Opi, der akribisch darauf geachtet hat, dass niemand abhanden kommt ^^

Nach diesem unverhofften Intermezzo ging unsere Tour weiter nach Te Aroha, wo wir nach einem Platz für die Nacht Ausschau gehalten haben. Im Endeffekt sind wir auf einem Campingplatz gelandet und haben zu Dritt (quer!) im Kofferraum meines Autos in unseren Schlafsäcken übernachtet xD

Ein vielversprechender Auftakt für die folgenden Wochen unserer gemeinsamen Reise gen Süden ;)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen